Wir unterstützen Arbeitgeber mit unseren Dienstleistungen und Tools bei einer ganzheitlichen und systematischen Steuerung ihrer Prozesse von Prävention, Früherkennung, Frühintervention bis Reintegration. Wir beraten und unterstützen Sie und Ihr Unternehmen bei der Umsetzung Ihrer gesetzlichen Fürsorgepflicht, um die Gesundheit und Persönlichkeit Ihrer Mitarbeitenden zu schützen.

Arbeits-, verkehrs-, transport- und betriebsmedizinische Untersuchungen gehören ebenso zu unseren Dienstleistungen wie Unterstützungsleistungen für das Gesundheits- und Case Management, einschliesslich betrieblichem Case Management. Der kombinierte Einsatz mit unseren Software-Lösungen erleichtert es Arbeitgebern, ihre vorhandenen Daten zu nutzen und systematisch vorzugehen.

Unsere Dienstleistungen und unterstützenden Instrumente im Überblick:

3.png#asset:1868

Bei uns stehen Datenschutz und Ihr individuelles Bedürfnis an erster Stelle. Wir analysieren Ihre Situation und Ihre Bedürfnisse und finden gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung für Sie und Ihr Unternehmen.

Unser kompetentes und erfahrenes Team besteht aus Ärzten, Gesundheitsfachpersonen, Software-Entwicklern, einem Kundenbetreuungsteam sowie weiteren Fachexperten aus diversen Bereichen. Wir stehen Ihnen an sieben Standorten in der ganzen Schweiz mit Rat und Tat zur Seite. Die Standorte werden in den drei Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch bedient.

Organisation

Unser rund 60-köpfiges Team setzt sich zusammen aus Ärzten, Gesundheitspersonal, Software-Entwicklern und Fachleuten sowie einem Kundenbetreuungs- und Backoffice-Team.
Verschaffen Sie sich einen Überblick wie wir aufgestellt sind. Im Organigramm sehen Sie ausserdem den Organisationsaufbau und die Bereiche von Health & Medical Service.
Verwaltungsrat

Unser Verwaltungsrat

Kunden

Ein Blindtext muss keinen Sinn ergeben, sollte aber lesbar sein (optional)

Ein Blindtext bietet mir wichtige Informationen. An ihm messe ich die Lesbarkeit einer Schrift, ihre Anmutung, wie harmonisch die Figuren zueinander stehen und prüfe, wie breit oder schmal sie läuft.
Ein Blindtext sollte möglichst viele verschiedene Buchstaben enthalten und in der Originalsprache gesetzt sein. Er muss keinen Sinn ergeben, sollte aber lesbar sein.
Partner

Ein Blindtext muss keinen Sinn ergeben, sollte aber lesbar sein (optional)

Ein Blindtext bietet mir wichtige Informationen. An ihm messe ich die Lesbarkeit einer Schrift, ihre Anmutung, wie harmonisch die Figuren zueinander stehen und prüfe, wie breit oder schmal sie läuft.

Ein Blindtext sollte möglichst viele verschiedene Buchstaben enthalten und in der Originalsprache gesetzt sein. Er muss keinen Sinn ergeben, sollte aber lesbar sein.